Archiv für DLF

Die Staatskirche ist abgeschafft

Mi, 31. Juli 2019  |  DLF - Tag für Tag  | 

Helmut Ornter, Herausgeber des Buches »Exit. Warum wir weniger Religion brauchen« ist am Dienstagfrüh ins iad-Studio gekommen, um im Interview mit DLF-Moderatorin Christiane Florin zu sprechen. Es geht um die Frage, wie viel Trennung zwischen Kirche und Staat nötig ist. Wieviel davon ist schon umgesetzt, wieviel (noch) nicht. Was verlangt die Verfassung, das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland? Das Ende der Staatskirche wurde vor 100 Jahren, am 31. Juli 1919, beschlossen, im August 1919 trat sie in Kraft. Die wichtigsten Textteile gelten bis heute.

Sendungstitel

Tag für Tag – Die Staatskirche ist abgeschafft

Sendetermin

Mi, 31.07.2019, 09:30 – 10:00 Uhr, DLF

Moderation

Christine Florin

Günstig, praktisch, schädlich: Plastik im Alltag (vermeiden)

Do, 11. Oktober 2018  |  DLF - Marktplatz  |  , ,

Ulf Kelterborn, Hauptgeschäftsführer der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V., argumentiert heute im Deutschlandfunk-Marktplatz für Verpackung in Kunststoff. Er erklärt, es gebe viele gute Gründe für diese Art Verpackung, die auch ökologisch sinnvoll sei. Anders sieht das Olga Witt, die einen Unverpackt-Ladens in Köln betreibt. Außerdem in der spannenden Diskussionsrunde: Rolf Buschmann, Referent für technischen Umweltschutz beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), und Christian Bonten, Leiter des Instituts für Kunststofftechnik der Universität Stuttgart.

Hörerinnen und Hörer können sich an der Sendung beteiligen
unter 00 800 – 44 64 44 64 und per E-Mail: marktplatz@deutschlandfunk.de.

Sendungstitel

Marktplatz – Günstig, praktisch, schädlich: Plastik im Alltag (vermeiden)

Sendetermin

Do, 11.10.2018, 10:10 – 11:30 Uhr, DLF

Moderation

Britta Mersch

Zerbricht die Regierung am Asylstreit?

Mo, 18. Juni 2018  |  DLF - Kontrovers  |  , , ,

Bascha Mika, die Chefredakteurin der Frankfurter Rundschau, diskutiert heute in Deutschlandfunk »Kontrovers« über den Asylstreit in der Union. Zerbricht die Regierung daran? Werden sich die Schwesterparteien CDU und CSU doch noch einigen?

In der spannenden Diskussion streitet Mika mit Robin Alexander, Hauptstadtkorrespondent der WELT, und Gabor Steingart, Journalist und Buchautor. Außerdem können sich die Hörerinnern und Hörer an der Sendung beteiligen.

Sendungstitel

Kontrovers – Seehofer gegen Merkel – Zerbricht die Regierung am Asylstreit?

Sendetermin

Mo, 18.06.2018, 10:10 – 11:30 Uhr, Deutschlandfunk

Moderation

Christiane Kaess

Nach dem SPD-Votum: Wie geht es weiter, Deutschland?

Mo, 5. März 2018  |  DLF - Kontrovers  | 

Der Bundestagsabgeordnete und finanzpolitische Sprecher der FDP, Florian Toncar, ist vom iad-Studio Frankfurt in die Sendung »Kontrovers« im Deutschlandfunk zugeschaltet.

Mit Axel Schäfer (SPD-Bundestagsabgeordneter und Mitglied im Europa-Ausschuss), Christine Landfried (Politikwissenschaftlerin, Uni Hamburg) und den Hörern diskutiert er über die Frage, wie es nach der SPD-Abstimmung für eine neue große Koalition weotergeht. Um welche Aufgaben muss sich die kommende Regierung jetzt dringend kümmern? Wie groß ist das Vertrauen.

Hörerinnen und Hörer sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen:
Telefon: 00800 4464 4464 (europaweit kostenfrei)
E-Mail: kontrovers@deutschlandfunk.de

Sendungstitel

Kontrovers – Nach dem SPD-Votum: Wie geht es weiter, Deutschland?

Sendetermin

Mo, 05.03.2018, 10:05 – 11:30 Uhr, DLF

Moderation

Tobias Armbüster

Große Koalition Nein danke! Oder besser doch?

Mo, 8. Januar 2018  |  DLF - Kontrovers  | 

Publizist Hugo Müller-Vogg diskutiert heute vom iad-Studio Frankfurt aus in Deutschlandfunk Kontrovers über die Frage: Hat die SPD überhaupt eine andere Wahl als die große Koalition mit der Union?
Viele Sozialdemokraten wollen diesen Kurswechsel nicht. Doch hat die SPD überhaupt eine Alternative? Muss die SPD Neuwahlen fürchten, weil sie nach einem Scheitern der Verhandlungen mit der Union noch weiter abrutschen könnte?

Weitere Gesprächsgäste sind Angela Marquardt (Geschäftsführerin des Arbeitskreises Denkfabrik in der SPD-Bundestagsfraktion) und Frank Capellan (Hauptstadtkorrespondent des Deutschlandfunks).

Hörerinnen und Hörer sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen.
Telefon: 00800 – 4464 4464 (europaweit kostenfrei) E-Mail: kontrovers@deutschlandfunk.de

Sendungstitel

Kontrovers – Große Koalition Nein danke! Oder besser doch? – Hat die SPD überhaupt eine andere Wahl?

Sendetermin

Mo, 08.01.2018, 10:10 Uhr, DLF

Moderation

Martin Zagatta

Unsere Kunden

ARD LogoBR LogoNDR LogoSWR LogoWDR LogoDRS LogoDeutschlandradio Logo