Blick vom iad-Studio Richtung Skyline Frankfurt (Fotograf: Stefan Erbe)

Neueste Produktionen

Leere Busse und Bahnen – Wie steht es um die Verkehrswende in den Städten?

Mi, 1. Juli 2020  |  DLF - Länderzeit

Der Deutschlandfunk sendet die Länderzeit diesmal live aus dem Restaurant »Nolle« im S-Bahnbogen in Berlin. Im Hintergrund hört man immer wieder die S-Bahnen vorbeifahren, während die Gäste der Sendung miteinander diskutieren.
Aus der Ferne – aus dem iad-Studio Frankfurt – zugeschaltet ist auch unser Gast Andreas Schilling, Vorstandsbeauftragter Marketing bei DB Regio.

Das Jahr 2019 schloss die Deutsche Bahn mit einem Fahrgastrekord ab, auch der öffentliche Personen-Nahverkehr verzeichnete Zuwächse im ganzen Bundesgebiet – die Diskussionen um CO2-Ausstoß und Klimawandel schienen Früchte zu tragen und die Verkehrswende war eingeläutet. Doch dann kam Corona.
Seitdem sind Busse und Bahnen leer und das vermeintlich sichere Autofahren erfreut sich wieder großer Beliebtheit. Aber auch das Fahrradfahren ist noch mehr in Mode gekommen.

Alle Gäste:
Dr. Rolf Erfurt, Vorstand Betrieb bei der BVG, Berlin
Prof. Dr. Andreas Knie, Leiter der Forschungsgruppe Digitale Mobilität und gesellschaftliche Differenzierung am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung – WZB , Berlin
Regine Günther, Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Berlin
Detlef Neuß, Bundesvorsitzender des Fahrgastverbandes PRO BAHN e.V., Berlin
Andreas Schilling, Vorstandsbeauftragter Marketing-bei DB Regio, Frankfurt a.M.
Stefan Gerwens, Leiter Verkehr ADAC, München

Sendungstitel

Länderzeit – Leere Busse und Bahnen – Wie steht es um die Verkehrswende in den Städten?

Sendetermin

Mi, 01.07.2020, 10:05 Uhr, DLF

Moderation

Andreas Beckmann

Mehr Achtsamkeit – weniger Stress

Sa, 21. Dezember 2019  |  DLF - Campus & Karriere

Dozent Dr. Reiner Frey und Student Michael Fischer sind kurz vor Weihnachten ins iad-Studio gekommen. Beide kommen von der Frankfurt University of Applied Sciences und sprechen im Deutschlandfunk darüber, welche Strategien es gibt, um dem Stress durch digitale Reiz- und Informationsflut in Beruf und Studium zu begegnen. Was bedeutet Stress für den Arbeits- und Hochschulalltag? Wie kann man achtsamer sein? Lässt sich Stressmanagement tatsächlich erlernen?

DLF-Moderatorin Bettina Köster hat insgesamt folgende Gesprächsgäste in ihrer Sendung:

Dr. Reiner Frey, Dozent an der Frankfurt University of Applied Sciences
Michael Fischer, Studierender an der Frankfurt University of Applied Sciences
Karin Krudup, MBSR-Ausbilderin für den deutschsprachigen Raum
Karola Kleinschmidt, Expertin für Burnout und Burnout-Prävention

Sendungstitel

Campus & Karriere – Mehr Achtsamkeit – weniger Stress

Sendetermin

Sa, 21.12.2019, 14:05 – 15:00 Uhr, DLF

Moderation

Bettina Köster

Sendung anhören

DLF-Mediathek Campus & Karriere

Die Staatskirche ist abgeschafft

Mi, 31. Juli 2019  |  DLF - Tag für Tag  | 

Helmut Ornter, Herausgeber des Buches »Exit. Warum wir weniger Religion brauchen« ist am Dienstagfrüh ins iad-Studio gekommen, um im Interview mit DLF-Moderatorin Christiane Florin zu sprechen. Es geht um die Frage, wie viel Trennung zwischen Kirche und Staat nötig ist. Wieviel davon ist schon umgesetzt, wieviel (noch) nicht. Was verlangt die Verfassung, das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland? Das Ende der Staatskirche wurde vor 100 Jahren, am 31. Juli 1919, beschlossen, im August 1919 trat sie in Kraft. Die wichtigsten Textteile gelten bis heute.

Sendungstitel

Tag für Tag – Die Staatskirche ist abgeschafft

Sendetermin

Mi, 31.07.2019, 09:30 – 10:00 Uhr, DLF

Moderation

Christine Florin

Merkel – Bilanz und Erbe einer Kanzlerschaft

Mo, 14. Januar 2019  |  rbb - radioeins  |  ,

Was bleibt, wenn Angela Merkel geht? Hat die Bundeskanzlerin und ehemalige CDU-Vorsitzende Angela Merkel Recht, wenn sie sagt: »Deutschland geht es gut«? Stephan Hebel hat in seinem dritten Buch über Merkel eine kritische Bilanz gezogen. Heute spricht er live in Radio Eins vom rbb mit Moderatorin Nancy Fischer.

Sendungstitel

radioeins ab zehn – Merkel – Bilanz und Erbe einer Kanzlerschaft

Sendetermin

Mo, 14.01.2019, 11:05 Uhr, radioeins

Moderation

Nancy Fischer

Nach der Hessen-Wahl – Merkels Abschied von der Macht

Mo, 29. Oktober 2018  |  SWR2 - Forum  | 

Im SWR2-Forum diskutiert heute vom iad-Studio Frankfurt aus Dr. Philip Plickert, Journalist bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, über die Ergebnisse der Hessen-Wahl und die Folgen für die hessische und bundesweite Politik.

Weitere Diskussionspartner: Prof. Dr. Uwe Jun (Politikwissenschaftler, Universität Trier), Albrecht von Lucke ( Politikwissenschaftler und Redakteur der Blätter für deutsche und internationale Politik, Berlin), Gesprächsleitung: Michael Risel

Sendungstitel

Forum – Nach der Hessen-Wahl – Merkels Abschied von der Macht

Sendetermin

Mo, 29.10.2018, 17:05 Uhr, SWR2

Moderation

Michael Risel

Sendung anhören

Unsere Kunden

ARD LogoBR LogoNDR LogoSWR LogoWDR LogoDRS LogoDeutschlandradio Logo